Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

FIRMUNG 2021

Anders als du denkst
 
 
Zoommeeting-Info-QRcode
9.6.2021-18.30 Uhr
Bildschirmfoto 2021-05-04 um 09.54.25.png
 
Logo Miniis charité.jpg

Liveübertragungen

Bildschirmfoto 2021-03-27 um 16.14.25.png

Logo Miniis charité.jpg

 

„Fondation Miniis – charité“ e.V., Mülheim an der Ruhr

  • Hilfe zur Selbsthilfe für den Kongo

 

Endlich dürfen wir helfen!

Im April dieses Jahres wurde unserem im Vereinsregister eingetragenen Verein nach umfangreichen Vorarbeiten und mit viel Unterstützung von verschiedenen Seiten vom Finanzamt Mülheim an der Ruhr die Anerkennung der

  • GEMEINNÜTZIGKEIT

schriftlich bestätigt. Das bedeutet, dass der Verein berechtigt ist, unter der Steuernummer 120/5706/1409 für Spenden, die uns für satzungsgemäßen Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbescheinigungen (Spendenbescheinigungen) auszustellen.

Wofür wir stehen:

In unserer (Gründungs-) Satzung vom August 2020 sind die nachstehenden Vereins-Ziele festgeschrieben.

 

Die Förderung internationaler Gesinnung und der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens,

Die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit und dabei insbesondere die

  • Betreuung von Bedürftigen, wie alleinstehende junge Mütter, Weisenkinder aufgrund der HIV, Straßenkinder, Betreuung von Kranken in Krankenhäusern, Lieferung von Medikamenten und Krankenhausgeräten sowie die Lieferung von landwirtschaftlichen Materialien und Geräten.
  • Erfassung von Bedürftigen und der Begleitung/Ermöglichung ihrer Reintegration in die Gesellschaft.

Und so wollen wir das u.a. darstellen?

  • Besuche bei Benachteiligten
  • Anbieten von Unterkünften und Unterstützung bei der Ausbildung in verschiedenen Bereichen wie z.B. Alphabetisierung, Nähkurse für alleinstehende junge Mütter u. ä.
  • Suche nach biologischen Eltern von Straßenkindern und alleinstehenden Müttern, um deren Reintegration in der Gesellschaft zu ermöglichen
  • Durchführung bedarfsgerechter Seminare, Kolloquien, Tagungen, Sportaktivitäten.

Natürlich können wir das nicht allein nur aus Mülheim heraus

Die Hilfsangebote für betroffene Menschen im Kongo werden weitestgehend vor Ort von ehrenamtlichen Helfern und unter der Schirmherrschaft des regional verantwortlichen Kardinals auf den Weg gebracht. Und die ganz konkreten Aktionen koordiniert und begleitet dabei der zuständige Abbé von Kinhasa (Chancellor des Kardinals). So sind wir hier in Mülheim zwar gut vernetzt, aber eben auch nur ein Puzzleteil in einem globalen Hilfsprojekt.

Und als erste auch konkret von Mülheim aus unterstütze Maßnahmen sollen nun eine Nähschule eingerichtet und betrieben und ein Krankenhaus unterstützt werden.

 
 
Nähschule.jpg
 Geistliche.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Ihre ganz persönliche Unterstützung wären wir sehr dankbar!

Ihre einmalige oder natürlich sehr gerne auch regelmäßige Spende an unser Vereinskonto bei der Stadtsparkasse Mülheim an der Ruhr wäre ein wertvoller Baustein für die Anmietung geeigneter Unterrichtsräume. Und das ist unser Spendenkonto:

„Fondation Miniis – charité“ e.V., Mülheim an der Ruhr

IBAN      DE80 3625 0000 0175 1750 32

Verwendungszweck: Hilfe für Menschen im Kongo

(Sofern Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, bitte Ihren Namen und Ihre Anschrift mit vermerken).

Mülheim an der Ruhr, im Juli 2021

 

Verantwortlich / rechtliche Hinweise

  1. Vorsitzender und Postbevollmächtigter:

Nimi-Adi Likinibul, Mühlenstr. 256 in 45475 Mülheim an der Ruhr [Telefon: 0152 13721428]

Eintragung ins Vereinsregister unter Urk. 451/2020 (RA/Notar Troost, MH) und AZ 23AR 64/20, Fall 1 beim Amtsgericht Duisburg

Und natürlich gibt es ein professionelles Datenschutzkonzept (Nov. 2020), welches die Grundlage für die ausreichende Sicherheit personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der gesamten Vereinsführung bildet.
 
Weiterführende Links: