Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

FIRMUNG 2021

Anders als du denkst
 
 
Zoommeeting-Info-QRcode
9.6.2021-18.30 Uhr
Bildschirmfoto 2021-05-04 um 09.54.25.png

Liveübertragungen

Bildschirmfoto 2021-03-27 um 16.14.25.png
* * Nachricht aus dem Krisenstab der Pfarrei St. Barbara vom 9. Juni 2021 * *

 

Liebe Pfarreimitglieder, liebe Freundinnen und Freunde,

das Land NRW hat am 9. Juni amtlich festgestellt, dass Mülheim an der Ruhr stabil unter der 35er Inzidenzmarke liegt und somit die Inzidenzstufe 1 am 11. Juni 2021 in Kraft tritt. Daher hat unser Krisenstab heute folgendes beschlossen:

zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier! 
 

Liebe Gemeindemitglieder, 

seit Pfingsten versammeln wir uns endlich wieder wie gewohnt zum sonntäglichen Gottesdienst in unserer Kirche. 

Einige 

 

coronabedingte Grundregeln 

gelten leider noch weiter, so unter anderem das Abstandsgebot,das Maskentragen während des gesamten Gottesdienstes, 

der Verzicht auf Gemeindegesang und das Führen einer Teilnehmerliste. Ein Hinweis ist uns in diesem Zusammenhang wichtig: 

Manche Gottesdienstteilnehmer meinten, für sie würden diese Regeln nicht mehr gelten, da sie bereits zum zweiten 

Mal geimpft seien. Damit liegen sie völlig falsch. Denn auch Geimpfte können das Virus in sich tragen; wenn dieses 

bei ihnen selbst zumindest höchstwahrscheinlich keine schwere Erkrankung hervorrufen wird, so können sie es 

dennoch auf andere übertragen. Deshalb haben die Hygieneregeln weiter Bestand. Wir werden noch einige 

Monate damit leben müssen. 

Die Gesamtentwicklung der Inzidenzzahlen weist derzeit einen sehr erfreulichen rückläufigen Trend aus, so dass wir Grund 

zur Hoffnung auf ein Ende der Pandemie haben. Aber noch sind Vorsicht geboten und Geduld gefragt. 

 

Was tut sich auf unserem Gemeindeparkplatz?

Der Bagger.jpgEin großer Bagger ist aufgefahren (s. Foto), Bauarbeiten haben begonnen. In diesen Tagen wird das Fundament hergerichtet, 

auf dem für etwa zwei Jahre eine aus Containerräumen bestehende Behelfskita aufgebaut wird. Unser altes Kita-Gebäude 

wird wegen erheblicher Baumängel aufgegeben und soll einer Neubaumaßnahme weichen. 

Wir freuen uns, dass es zu einer solchen provisorischen Lösung kommen konnte, weil dadurch die Kita für unsere 

Gemeinde durchgehend auf unserem Gelände erhalten bleibt. Zunächst war angedacht, die Kinder vorübergehend 

in anderen Kitas in benachbarten Stadtteilen unterzubringen. Das konnte nicht im Sinne unserer Gemeinde sein, 

für die der Kontakt zu den Kindern sehr wichtig ist. 

Diese Planung ist nun Gott sei Dank vom Tisch. Jetzt stehen wir vor der Aufgabe, den Neubau einer Kita anzugehen. 

Der Preis für die Aktion ist der vorläufige Verlust unseres Parkplatzes. Provisorisch bieten unseren Besuchern wir an, 

auf dem Kirchplatzgelände zu parken, wobei unbedingt darauf zu achten ist, dass der Zufahrtsweg zum Gemeindehaus frei bleibt. 

 

Firmung 2021

Am 21. November wird Weibischof Wilhelm Zimmermann in unserer Pfarrei das Sakrament der Firmung spenden. 

Jugendliche, die im Zeitraum vom 01.01.04 bis zum 30.09.05 geboren sind, haben dazu ein Einladungs-schreiben erhalten. 

Wer nicht angeschrieben wurde kann die darin enthaltenen Mitteilungen auch auf der Homepage unserer Pfarrei St. Barbara finden: 

"www.pfarreisanktbarbara.de".

Ausführliche Informationen gibt es auf einem Infoabend am Mittwoch, 9. Juni um 18.30 Uhr

Da größere Treffen coronabedingt noch nicht möglich sind, wird dieser Infoabend digital per Zoom stattfinden. 

Der Zugangslink ist im Einladungsschreiben zu finden, ebenso natürlich auf der vorgenannten Homepage. 

Aus dem Pastoralteam und aus dem Gemeinderat 

grüßt Sie alle ganz herzlich

Helmut Schwellenbach