Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

 

barbaralogo 01 klein

 

 

FIRMUNG 2021

Anders als du denkst
 
 
Zoommeeting-Info-QRcode
9.6.2021-18.30 Uhr
Bildschirmfoto 2021-05-04 um 09.54.25.png

Liveübertragungen

Bildschirmfoto 2021-03-27 um 16.14.25.png

WDR zu Gast in Hl. Kreuz

Bitte auf das Bild klicken.
Bildschirmfoto 2020-12-27 um 15.42.12.png

Neues Ehrenamt

 Du wirst gebraucht Puzzle 1

Pfarreiprozess St.Barbara

Virgin - das neue Musical

MariaKopfklein
 

Du bist Kirche

dubistkirche

Jugendarbeit in der Pfarrei

 




Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung

preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.

 

Das Evangelium Tag für Tag  / Tagesliturgie


 

* * Nachricht aus dem Krisenstab der Pfarrei St. Barbara vom 9. Juni 2021 * *

 

Liebe Pfarreimitglieder, liebe Freundinnen und Freunde,

das Land NRW hat am 9. Juni amtlich festgestellt, dass Mülheim an der Ruhr stabil unter der 35er Inzidenzmarke liegt und somit die Inzidenzstufe 1 am 11. Juni 2021 in Kraft tritt. Daher hat unser Krisenstab heute folgendes beschlossen:

zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier! 
 
Caritaslogo.png

„Du für den Nächsten“ – Sommersammlung der Caritas 

Die Spenden dienen der kurzfristigen, unbürokratischen Hilfe vor Ort
 
 
Unter dem Motto "Du für den Nächsten" starten Caritas und Diakonie in NRW vom 5. bis 26. Juni 2021 die diesjährige Sommersammlung. In vielen Pfarreien des Ruhrbistums gehen Ehrenamtliche der Pfarrcaritas - natürlich unter besonderen Hygiene-Schutzvorkehrungen - wieder von Haus zu Haus, um Spenden zu sammeln. Außerdem liegen Überweisungsträger in den Kirchen aus, und Handzettel verweisen auf die Möglichkeit zur Online-Spende.  (Für weitere Informationen klicken Sie bitte oben auf das Caritas-Logo.)
 
 
Die vielen Notlagen der Menschen im zurückliegenden Pandemie-Jahr zeigen, wo die Spenden aus der Sommersammlung dringend benötigt werden: Für die kurzfristige, unbürokratische Hilfe vor Ort. Im Jahr 2019 sind bei allen Sammlungen und Kollekten für caritative Aufgaben im Ruhrbistum etwas mehr als 725.000 Euro zusammen gekommen. Die Hälfte der Erträge steht anschließend der Pfarrcaritas vor Ort zur Verfügung. Die andere Hälfte der Spenden erhalten die Orts-Caritasverbände und der Diözesan-Caritasverband für ihre Hilfs- und Unterstützungsprojekte.
Anders als bisher treten in diesem Jahr erstmals nicht die Caritasverbände vor Ort als Veranstalter der Sommersammlung auf, sondern die Pfarreien - Grund dafür sind einige datenschutz- und steuerrechtliche Anpassungen. Spenden an der Haustür werden direkt per Quittung bestätigt. Für das Finanzamt stellen die Pfarreien auf Wunsch der Spender eine anerkannte Zuwendungsbestätigung aus.

Cordula Spangenberg