Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

Aktivitäten der Gemeinde St. Mariae Rosenkranz von A-Z

...Agape

Sehr beliebt ist das Beisammensein nach der Osternachtsfeier in der UNION bei Ostereiern, Käse, Trauben und Wein oder anderen Getränken. Im Durchschnitt kommen dabei gut 100 Personen zusammen.


 ...Albertustage

Um den 15. November herum, dem Gedenktag des Hl. Albertus Magnus, haben Sie Gelegenheit an Gesprächen über bestimmte Aspekte unseres Glaubens teilzunehmen. Die Albertustage finden zur Zeit im Jugendheim von St. Albertus Magnus, Eberhardstr. 43, an fünf Abenden mit verschiedene Referenten um 20:00 Uhr statt.


...Bibelgespräche

Jeweils am 4. Dienstagabend im Monat treffen sich interessierte kath. und ev. Christen um 20:00 Uhr im Alten Pfarrhaus zum Bibelgespräch. Es handelt sich dabei nicht um eine geschlossenen Gruppe, sondern jeder kann teilnehmen.


...Kinder-Bibel-Tage (KIBITA)

Unsere Kinder-Bibel-Tage (früher: ki-bi-wo) erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Nach vorher ausgewählten Bibelstellen, werden alle möglichen dazu passenden Aktivitäten mit den Kindern entwickelt und gespielt. Zur Zeit finden diese Tage nach den Herbstferien an mehreren aufeinander folgenden Tagen statt. 

 

Sie sind für Erstkommunionkinder und darüber hinaus für alle interessierten Kinder gedacht.


...Erwachsenen-Bibel-Woche

In der Fastenzeit bieten wir eine Bibelwoche für Erwachsene an, an der alle interessierten egal welcher Konfession teilnehmen können. An fünf aufeinander folgenden Abenden wird dabei ein bestimmtes Kapitel aus der Bibel gelesen und darüber gesprochen. 

 

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unseren wöchentlichen Gemeindemitteilungen.


...Gemeindefahrten

Seit 1979 bieten wir ca. alle zwei Jahre eine preisgünstige Gemeindefahrt an. Diese Fahrten sind für alle offen. Auch evangelische Christen oder Freunde und Bekannte aus anderen Gemeinden können teilnehmen, wenn wenigsten die Hälfte der Teilnehmer aus unserer Gemeinde sind.

Die ersten Fahrten gingen nach Rom. Spätere Ziele waren:

  • Das heilige Land
  • Die Türkei mit dem zweiten Rom = Konstantinopel(heute Istanbul)
  • Moskau, das dritte Rom und St. Petersburg
  • Griechenland, von Thessaloniki bis Athen (Auf den Spuren des hl. Paulus)
  • Die Türkei mit Kappadokien und Patmos (Auf den Spuren der Heiligen Paulus und Johannes)
  • Malta
  • Wien und Prag
  • Irland
  • Italien

Unserer Gemeinde sind Bildungs- oder Studienreisen auf denen wir die Wurzeln unseres Glaubens aber auch anderer Religionen in Begegnungen mit Menschen und historischen Stätten kennen lernen möchten und ein frohes Miteinander praktizieren.


Auf die Fahrten wird rechtzeitig in unserem Pfarrbrief, der "Rosenkranzperle", die zweimal jährlich erscheint und in alle katholischen Haushalte unsrer gemeinde gebracht wird, aufmerksam gemacht. Hier werden Ziele, Reiseverlauf, Kosten, Termine usw. vorgestellt. Anmelden können Sie sich dann im Gemeindebüro.


...Gemeindefest

Vor einigen Jahren richteten wir unsere Gemeindefeste unter einem bestimmten Thema aus. (z.B.: Biblisches Pfarrfest, Internationales Pfarrfest, Ökumenisches Pfarrfest, Rosenkranzfest, Galaktisches Pfarrfest usw.) Dabei ist Eigeninitiative und Eigenverantwortung gefragt. Wer mitmacht kümmert sich selbst um alles.

Seitdem unsere Gemeinde zur neu gegründeten Pfarrei St. Barbara gehört, ist der Förderverein St. Mariae Rosenkranz Veranstalter des Gemeindefestes.


...Krankensalbung

Tradition hat bei uns auch der Krankentag am Samstag vor dem 7.Oktober (unserem Patronatsfest, „Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz“) in der Vorabendmesse um 17:00 Uhr.


Besonders eingeladen sind dazu ältere und gebrechliche Menschen. Menschen die an einer Krankheit leiden oder Menschen die eine Operation vor sich haben (das können auch Kinder sein). Anschließend ist im „Alten Pfarrhaus“ Gelegenheit zur Begegnung bei einem kleinen Imbiss. 

Es besteht die Möglichkeit abgeholt und zurückgebracht zu werden.

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.


...Mission

Seit 1975 unterstützte unsere Gemeinde gezielt und direkt ausgesuchte Missionsprojekte. Anfangs lag der Schwerpunkt bei der Afrika-Mission durch finanzielle Hilfe zum Brunnen- und Brückenbau. Danach haben wir uns einige Jahre auf Brasilien konzentriert und die Franziskaner-Mission im Nordosten des Landes gefördert. Die Franziskaner helfen dort den Straßenkindern, Jugendlichen, Körperbehinderten, Kranken und vor allem den landlosen Bauern.

Inzwischen hat der Missionsausschuss des GR sich für die Unterstützung von MISSIO entschieden durch:

  • Mitgliederwerbung (Mitgliedsbeitrag 10 € im Jahr)
  • Missionssonntag am letzten Sonntag im Oktober. Der Missionsausschuss bietet nach allen Hl. Messen fair gehandelte Ware an.
  • Sternsingeraktion, an der ca. 40 Kinder und 15 Erwachsene oder Jugendliche beteiligt sind. Sie ziehen an mehreren Tagen durch die Straßen Styrums und klingeln in jedem Haus, um von Christi Geburt zu singen und den Segen für das Neue Jahr an die Türen zu schreiben. Sie bitten dabei um eine Spende für das jeweilige Kinder-MISSIO-Projekt.

...Neujahrsempfang

Hier gibt der GR Rechenschaft über seine Arbeit und berichten über aktuelle Situationen und Vorhaben in der Gemeinde. Auch „heiße Eisen“ kommen dabei zur Sprache. Die Vereine und Verbände der Gemeinde haben dort Gelegenheit sich und ihre Vorhaben oder Sorgen ebenfalls vorzustellen.


Wir halten dies für eine gelungene Form der Gemeindeversammlung.