Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

Am 24.Juni 2016 sang der Kirchenchor aus St. Mariae Rosenkranz zum zweiten Mal im Hohen Dom zu Essen Gott zur Ehre und den Kreuzbund Teilnehmern zur Freude.
Auf Einladung des Kreuzbund Diözesan Verbandes Essen, anlässlich ihrer Generalversammlung, sang der Kirchenchor am Hochfest des Johannes des Täufers, der Schutzpatron des Verbandes, in einem Pontifikalamt zelebriert vom Weihbischof Zimmermann.
 
Foto Chor
 

Weiterlesen: Kirchenchor St. Mariae Rosenkranz zu Gast im Dom zu Essen

St. Mariae Rosenkranz - Kontakte
 
Marienplatz 9
45476 Mülheim
Öffnungszeiten: Dienstag 10-12 Uhr
Büro: 0208/400060
Email: St.Mariae-Rosenkranz.Muelheim-Styrum@bistum-essen.de
 
Gemeindereferentin mit Koordinierungsaufgaben
Sigrid Geiger
01578/2822994
sigrid.geiger@bistum-essen.de
 
Pastor
Constant Leke
0152/15157530
ngolefaklekeconstant@yahoo.de
 
Pastor im Ruhestand
Dr. Meinolf Demmel
0208/4449800
DSCI6183Einmal im Jahr verbringen die Kommunionkinder in einer Jugendherberge ein Wochenende zusammen.
Diesmal waren wir in Duisburg im Landschaftspark Nord.
Mit Geschichten, Spielen, Liedern und einem langen Spaziergang bereiten sich die Kinder auf ihre erste Beichte vor.
 
Gottes Gebote sind wie eine Schutzmauer. Die Kinder setzen sich mit Fragen auseinander: Wie kann ich Vater und Mutter ehren? Was muss ich tun, um den Sonntag zu heiligen? Warum darf ich mir von Gott kein Bild machen?
 
Die Scherbengeschichte hat es in sich. Kathi hört nicht auf ihren Vater,
DSCI6199
als sie in der Wohnung spielt.Aus Unachtsamkeit geht die Lieblingsvase der Mutter kaputt. Ob man sie wohl wieder zusammensetzen kann? Fast hätte es geklappt.
 
Mit einem Stift, einem Fetzen Papier und einem Stein ausgerüstet beginnt der Spaziergang und die Gewissenserforschung. Bis zur Beichte müssen die Kinder den schweren Stein mit sich tragen. Er symbolisiert die "schlechten Taten", weil sie wie ein Balast sind.
Spielen, rutschen und klettern ist nun ganz schön anstrengend. "Boah, ist der Stein nervig", bemerkt ein Kind kurz vor der Beichte. Gut, dass es den Stein und alles, was einen belastet beim Priester in der Beichte lassen kann. Danach kann endlich ausgelassen getobt werden.
"Kinderleichtes Backen mit Vero" findet ab Februar wieder regelmäßig statt.
Immer am ersten Samstag im Monat lädt Veronika Stange alle Kinder zum Backen ins Jugendheim ein, Marienplatz 1.
Von 10.00 - 13.00 Uhr.
 
Karneval steht vor der Tür
Gemeinsam mit Vero backen die Kinder Windbeutel. Dabei ist alles kinderleicht, denn Vero ist ein Backprofi.
Die Windbeutel können sofort verspeist und mit nach Hause genommen werden.
 
Anmeldung: Veronika Stange, 0178 7770443 (ab 17 Uhr)
Immer am letzten Sonntag im Monat ist Kinderkirche in St. Mariae Rosenkranz.
Parallel zur Messe hören die Kinder Geschichten der Bibel, singen Lieder mit Bewegung, basteln, malen und spielen.
 
Am 31. Januar laden wir alle Kinder zum Thema "Beschützt unter Gottes Schirm" ein.
Wir beginnen um 11.30 Uhr im Jugendheim, Marienplatz 1.
 
Kontakt: Eva Puscz
Handy: 0178 8046196
Am Sonntag, 29.11.15, laden wir alle Kinder zur Kinderkirche ein.
Wir treffen uns um 11.30 Uhr im Jugendheim (Marienplatz 1).
Dann beginnen wir den Gottesdienst kindgerecht.
Das Thema ist: Licht.
Später gehen wir mit den Kindern gemeinsam in die Kirche.
Zusammen mit den Erwachsenen feiern wir die Messe weiter.
Die Kinderkirche ist geprägt durch kindgerechte Inhalte und abwechslungsreiche Methoden.
Mit Geschichten, Liedern, Tanz und Spiel befassen die Kinder in die Themen.
Weihnachtsmarkt 2015 Plakat Version 2
 
Taize

Herzliche Einladung:

am 21. November 2015 um 17 Uhr in der Gemeindekirche St. Mariae Rosenkranz Marienplatz Mülheim-Styrum

Viele Lieder der ökumenischen Brüdergemeinschaft von Taizé (Frankreich) werden schon lange in unseren Gemeinden gesungen. Trotz der Ermordung des Gründers der Gemeinschaft Frère Roger Schutz haben die Musik und die Spiritualität aus Taizé nichts an Strahlkraft verloren – besonders für Jugendliche.

Mit den Taizé-Messen setzt die Gemeinde St. Mariae Rosenkranz bewusst liturgische Akzente, der über Gemeindegrenzen hinweg zu Gesang, Gebet und Meditation einladen. Herzlich willkommen!

 

Kinder lieben es zu kneten, zu matschen und zu stampfen.Genau das liebt auch Veronika Stange.
Sie bietet immer am 1. Samstag im Monat einen Backvormittag mit Kindern an.
Im Jugendheim bringt sie den 3 – 6-Jährigen bei, Plätzchen zu formen, Kekse auszustechen und Teig anzurühren.
Auch das Aufräumen will gelernt werden und gehört dazu.
Von 10-13 Uhr lernen die Kinder eigenständige Bäckerinnen und Bäcker zu werden.
Dabei darf das Naschen natürlich nicht zu kurz kommen.
Für das Backen wird eine Spende von 2€ erbeten, die den Aktionen der Pfadfinder zu Gute kommt.
Praktischerweise darf am Ende das Gebackene mit nach Hause genommen werden.

Über Veronika Stange:

Veronika ist 27 Jahre alt, von Beruf Dipl. Betriebswirt für Finanz-Buchhaltung und hat eine Tochter von 3 Jahren.
Als Ausgleich zu den manchmal anstrengenden Tagen wird bei ihr gebacken.
Damit so viele Kinder wie möglich sich daran erfreuen können, bietet Veronika ab dem 07.11. das Backen für die Kleinen an.
Gerne auch mit den Eltern gemeinsam.

Es ist nicht nur für Kinder aus der Gemeinde, die Kinder können auch gerne Freunde mitbringen.

 

VollimWind

"Voll im Wind" ist der Titel von Uwe Lals neuem biblischen Erlebnis- und Mitmach-Singspiel, zu dem wir Kinder und Erwachsene herzlich einladen.

Die Familienmesse zum Gemeindefest St. Mariae Rosenkranz ist ausnahmsweise um 11:00 Uhr am 6. September und wird von dem Kinderliedermacher Uwe Lal mitgestaltet. 

Die Kinder und Erwachsene einzuladen ins Land der Bibel und ihnen dabei die biblische Geschichte von der Sturmstillung in kindgemäßer Weise nahezubringen ist das Ziel dieses Mitmach-Singspieles, das im Rahmen des Familiengottesdienstes aufgeführt wird. Mit viel Fantasie, Requisiten und Kostümen, mit Humor und Aktionen und natürlich auch mit vielen Mitsing- und Bewegungsliedern wird die Geschichte aus der Bibel für die Kinder lebendig, lädt zum Staunen über Gottes Wort ein und macht neugierig, mehr aus der Bibel zu erfahren. Wie der Titel “Mitmach-Singspiel” schon verrät, sind die Besucher immer wieder zum mitsingen, mitbewegen und mitmachen eingeladen, so dass es auch für kleinere Kinder ab 3 Jahren nicht langweilig wird.

“Voll cool” geht es auch ansonsten zu im ca. 40 min. Mitmachkonzert für Kinder und Erwachsene, das sich gleich an den Gottesdienst anschließt.

GeFe2015