Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

 
Am Palmsonntag 5.4.2020 haben Ralf Schuhmacher und Jürgen Wrobbel begonnen, für die Nachbarn um 18:00 h eine musikalische Andacht in Form von Straßenmusik vor ihren Haustüren zu machen. Das war der Tag, an dem NRW-weit aufgerufen wurde, um 18:00 h das Steigerlied von den Balkonen zu singen. Damit haben die beiden natürlich auch begonnen. Was nur für einmal angedacht war, hat sich aufgrund der guten Resonanz an den folgenden Sonntagen wiederholt. Am 5. Ostersonntag spielten sie zum 6. und voraussichtlich vorläufig letzten mal.
 
Sie begannen immer mit zwei Kirchenliedern und spielten anschließend etwas zum Mut machen, zum Nachdenken, etwas für‘s Herz aber auch zum fröhlich sein und Danke sagen. Immer so 45-60 Minuten.
So hatten sie etwa am Ostersonntag auch ein Auferstehungslied ausgewählt (Ich stehe hier an deinem Grab - So sehr hast du die Welt geliebt).
Bis zu 60 - 80 „Zaungäste“ säumten die untere Talstraße, natürlich mit gebührendem Abstand zueinander. Teilweise kamen die Nachbarn von der oberen Talstraße herunter und brachten sich Stühle, Bänke und Getränke mit. Michael Bluhm kümmerte sich immer um die Liedblätter für die beiden Kirchenlieder.
 
Bilder vom 5. Ostersonntag (10. Mai 2020)
 
image1.jpeg
 
image0.jpeg
 
image2.jpeg