Aufgrund der aktuellen Situation folgen wir der Empfehlung des Bistums und sagen die Frühschichten in der Fastenzeit ab.
So kann ein unnötiges Risiko vermieden und eine Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt werden.
Da auch die Agapen an Gründonnerstag nicht stattfinden, weil dort zusammengesessen und Lebensmittel verzehrt werden, ist es nur konsequent wenn wir mit den Frühschichten erst im Advent weitermachen.
So schade es ist.
Marcel Weyer