ng logo
Die Idee, anlässlich des 20. Jahrestages die Seligsprechung von Nikolaus Groß sein Musical erneut aufzuführen stieß auf viel Gegenliebe. Innerhalb weniger Tage haben sich inzwischen 111 Interessenten bereit erklärt, wieder mitzumachen. Auch das Sondierungstreffen am vergangenen Sonntag war gut besucht. Etliche konnten zwar nicht kommen, haben aber ihr Mittun versichert. Immerhin waren es an die 80 Leute im Saal, denen man eine gewisse Vorfreude anmerken konnte.
 
Es gibt vier gute Gründe, das Musical noch einmal aufzuführen:
1.) Es ist eine Form der Dankbarkeit, zum 20. Jahrestag seiner Seligsprechung den Mann zu ehren, der zwei Jahrzehnte lang die Pastoral und den Geist unserer Gemeinde mitgeprägt hat.
2.) Leute - auch von auswärts - frangen immer wieder nach einer nächsten Auffführung.Das Intersesse ist groß.
3.) Die Akteure von damals freuen sich über eine kommende Aufführung. Viele scheinen das Musical zu vermissen.
4.) DasThema ist in den gesellschaftlichen Entwicklungen unserer Tage aktueller denn je.
 
Fazit des Sondierungstreffen: Der Pool der Interessenten und ehemaligen Mitwirkenden ist so groß und die Motivation so stark, dass sich fast alle Rollen mühelos besetzen lassen. Lediglich im Bereich der Bergleute ist zu überlegen, wie man die Szenerien des Männerchores von damals umgestaltet und wie man die Kinder- und Jugendrollen konkret besetzt. Auch die Chöre können noch um ihre Mitwirkung gebeten werden.
 
Noch nicht geklärt werden konnte der Aufführungstermin. Es bietet sich an der 1. und 2. Oktober 2021, eine Woche vor dem eigentlichen Festtag (7- Oktober), vorausgesetzt, dass es in der Kirche dann dunkel genug ist (Sonneuntergang 19.10 Uhr MESZ + 35 Minuten Dämmerung). Sonst müsste man im Nachgang auf den 21. und 22. Januar 2022 gehen, die Tage vor seinem offiziellen Gedenktag (23. Januar). Dies entscheidet sich in diesem Jahr Anfang Oktober. Schon jetzt laden wir das NG-Team ein zu einer kleinen Sondierungsandacht am Freitag, den 2. Okt. 2020 um 19.00 Uhr in der Kirche und einem anschließenden festlichen Auftakt des Unternehmens im Pfarrsaal.
Nach wie vor können sich weitere Interessenten anmelden.
 
NG-TicketsTicketreservierung