Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

Virgin - das neue Musical

MariaKopfklein
 
nächste Aufführung
1. 2. 2019 - 19 Uhr

Mamfe Charity

Mamfe
Staub
 
 
 
 
 
 
 
 
Der Gemeinderat St. Barbara hat in seiner Sitzung vom 4. Juli 2018 den Wahlausschuss gewählt.
Ihm gehören an:
 
Pastor Manfred von Schwartzenberg und die vier Gemeinderatsmitglieder Annelie Kaufmann, Britta Oberheid, Gabriele Ripholz und Elke Timmer.
 
Aufgaben des Wahlausschusses

 Erstellung der Wahlberechtigtenliste (§ 6);
 Wahlvorschläge für die Wahl zum Gemeinderat machen (§ 7) und
die endgültige Liste der Kandidatinnen und Kandidaten bekanntgeben (§ 10)
 Wahllokal und Zeitdauer der Wahl bestimmen und zur Wahl einladen (§ 11);
 für die erforderlichen, mit der Wahl zusammenhängenden Bekanntmachungen
sorgen (§§ 7, 8, 11 und 17);
 den Wahlvorstand bestellen (§ 13);
 entscheiden, ob bei Wahl Wahlumschläge verwendet werden sollen; (Bei der
Briefwahl (§ 15) müssen Wahlumschläge verwendet werden!)
 für die Beschaffung und Bereitstellung der Wahlunterlagen (Stimmzettel, Brief-
wahlscheine, ggf. Umschläge) Sorge tragen (§ 12);
 das Wahlergebnis prüfen und endgültig feststellen (§§ 16, 17);
 Einsprüche gegen die Wahl an die bischöfliche Schiedsstelle weiterleiten (§ 18).
Wahlrecht ab 14
 
Im Bistum Essen dürfen junge Menschen ab 14 Jahren an der Wahl teilnehmen
Möglichkeit des aktiven und passiven Wahlrechtes für Personen, die nicht ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde haben
 
Wer am Leben einer anderen Gemeinde, in der er nicht seinen Hauptwohnsitz hat, aktiv teilnimmt und deshalb in dieser anderen Gemeinde wählen will, teilt bis 4 Wochen vor der Wahl dieses dem Wahlausschuss der Wahlgemeinde mit und bittet um Aufnahme in die Wahlberechtigtenliste.
 
Möglichkeit des Briefwahlrechtes
Briefwahlscheine können vom Tag nach der Einladung zur Wahl (§ 11.2) bis acht Tage vor der Wahl schriftlich oder mündlich beim Wahlausschuss über das Pfarr- oder Gemeindebüro beantragt werden.
 
Gabriele Ripholz, Gemeinderatsvorsitzende