Im Nachklang zum Welttag der Flüchtlinge gestalteten die Chöre und ein Instrumentalensemble der Gemeinde St. Barbara ein Konzert u.a. mit Liedern der Freiheit. Vom Lied „Die Gedanken sind frei“ über die Exodusgeschichte des Volkes Israel bis zum Chor des Volkes aus Les miserables spann sich der musikalische Bogen. Mit Standing Ovations wurden die Mitwirkenden bedacht. Danke allen Gästen und Beteilgten, den Instrumentalisten, dem Cantamus-Chor, den weBelieve-Sängerinnen, dem Jugendchor, den Shalom-Kindern und dem Leiter aller Chöre, Herrn Kölsch. (Fotostrecke: Martin Auge)
 
Sommerkonzert klein