Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

* * Nachricht aus dem Krisenstab der Pfarrei St. Barbara * *
6, September 2021
 
 
 

Ihr Lieben,

„Der Boden ist gesättigt mit Wasser.“, stellen Landwirte am Niederrhein für die Presse zufrieden fest. In der Tat, ist die reichlich verspätete „April-Wetteraktion“ der letzten Tage ein Akt der Sättigung der speziellen Art. Denn eigentlich haben sich die Urlaubsheimkehrer ebenso wie Aufräumer an den Schauplätzen der Flutkatastrophe auf spätsommerliches Wetter eingestellt. Aber das Wetter ist mit Sicherheit auch ein Weckruf, die Zeichen der Zeit und den kürzlich vorgelegten Weltklimabericht endlich ernstzunehmen.

Die Woche startet derweil mit einer spannenden, interessanten Informationsveranstaltung des Bistums in unserer Pfarrei am Montagabend. Es geht um die neue Pfarrgemeinderatssatzung und die PGR-Wahlen Anfang November. Die neue PGR-Satzung hat den unerwarteten Charme, über die durch Wahlen legitimierte Struktur offene und kreative Formate pastoraler Arbeit zuzulassen und zu fördern. Wer noch Interesse hat, sich mit O-Ton aus dem Bistum näher informieren zu lassen, sollte am Montag um 19.30 Uhr ins Pfarrheim St. Barbara kommen, allerdings bitte nur mit Voranmeldung und entsprechend der 3-G-Regelung [geimpft, genesen, getestet] und mit Nachweisen.

Der angehängte aktuelle Gemeindebrief St. Engelbert bietet auch über die aktuellen Dinge hinaus Informatives zur PGR-Wahl sowie die neuesten Verlautbarungen des Krisenstabes. Ein Schmankerl m Rande: Die zur Disposition stehende Engelbertuskirche ist in der Corona-Pandemie avanciert zum Rettungsanker nicht nur der Pfarrei zum „Tatort“ der Firmung 2021, sondern darüber hinaus auch in diesem Jahr zum Firmort der Pfarrei St. Mariae Himmelfahrt, die erneut wegen ihrer zahlreichen Firmanden in Eppinghofen, natürlich nicht, sondern im Pastoralteam der Pfarrei angeklopft hat.

Einen gesegneten Sonntag und liebe Grüße aus dem alten Pfarrhaus in Eppinghofen,

Michael Clemens, Pastor   

Gemeindebrief 35_2021