Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

Liveübertragungen

Bildschirmfoto 2021-03-27 um 16.14.25.png

* *    Nachricht aus dem Krisenstab der Pfarrei St. Barbara 26. März 2021  * *
An den Kar- und Ostertagen keine Gottesdienste in Präsenz.

Klick: zu den Gottesdiensten

6. März 2021

Ihr Lieben,

während die Sonne kräftig geschienen hat, sind die Temperaturen dagegen noch recht winterlich. Während zwar erste zarte Andeutungen des kommenden Frühlings unübersehbar zu spüren sind, kommt ganz real der aktuelle Gemeindebrief von St. Engelbert. Angefügt ist das aktuellle Liturgiepaket des Bistums sowie ein Bestellzettel des Gemeinderats-Teams „Mission, Entwicklung, Friede“ für „Eine-Welt-Waren“, z. B. im Zusammenhang mit dem MISEREOR-Sonntag mit der Bitte um Kenntnisnahme und Information sowie um Weiterleitung in die Gruppierungen und Netzwerke. Ein kleiner Hinweis: Ich habe offensichtlich für Engelbert am So, 7. März, die falsche Uhrzeit „11 Uhr“ eingetragen; natürlich ist 10 Uhr für die Präsenzgottesdienste die richtige Zeit.

Bundesregierung und Ministerpräsident*innenkonferenz haben den Lockdown mit einem gestuften Lockerungsplan bis Ende März verlängert, und in der Republik herrscht vielerorts Kopfschütteln bis blankes Entsetzen. Während bei der politischen Lichtgestalt von vorgestern, Bundesminister Jens Spahn, momentan Stromausfall zu beobachten ist,  versteht es der ausgebuffte Kommunikator MP Markus Söder trotz mieser Leistungen im Corona-Management in Bayern weiterhin recht erfolgreich, sich als „harter Hund“ zu verkaufen. So unterschiedlich kann es Politikern ergehen.

Derweil öffnen sich seit heute [Vorabendmesse der Pfarre in der Barbarakirche] wieder die Kirchtüren an den Kirchorten unserer Pfarrei für Sonntagsmessen als Präsenzgottesdienste. Die Hygienekonzepte vor Ort hatten und haben sich bewährt, und unsere bewährten Ordner*innen im Ehrenamt stehen auch wieder parat. Bei allen, mittlerweile vielfältigen und ebenfalls bewährten sowie angenommenen digitalen Formaten darf ich froh und frei bekennen, dass ich mich sehr freue, regelkonform mit einer Gottesdienstgemeinde zu beten und Eucharistie zu feiern. Für die, die sich noch nicht wieder in eine unserer Kirchen trauen, bietet ja Danny Busse weiterhin ihre erfrischend ermutigenden VideoPodcasts an, die über die Pfarreiseite zu sehen sind.

Den „Täufern“ im Pastoralteam bietet sich nunmehr ein weites Akionsfeld, denn die Corona-Beschränkungen haben einen enormen Berg an Tauf-Anfragen und -Aanmeldungen anwachsen lassen, den wir jetzt Taufe für Taufe abzutragen haben. Allerdings bleibt zurzeit noch ein Wermutstropfen: Taufen finden als nicht-öffentliche Feiern im klein[st]en Kreis statt. Wer also die Feier im großen Kreis oder im Rahmen der Sonntagsmesse vorzieht, sollte das Vorhaben hinausschieben und ein Mitglied des Pastoralteams um einen Segen für das Neugeborene ansprechen. Wir werden sicher einen regelkonformen Weg dafür finden!

Einen gesegneten Sonntag wünsche ich Euch und Ihnen – und bleibt behütet,

Michael Clemens, Pastor