Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold




Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung

preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.

 

Das Evangelium Tag für Tag  / Tagesliturgie


 

 

Der Corona-Virus hat nun endgültig alle Bereiche unseres täglichen Lebens erreicht. Die Einschnitte treffen jetzt auch leider ganz direkt unsere Aktivitäten hier in der Pfarrei St. Barbara.

  • + Ab Montag, 16.03.2020 fallen sämtliche Gottesdienste in den Kirchen und Altenheimen aus.
  • + Unser Bischof hat alle Katholiken im Bistum Essen von der Sonntagspflicht befreit.
  • + Alle Treffen, Proben und Veranstaltungen von Gruppierungen,
  •    Verbänden und Vereinen finden nicht mehr statt.
  • + Alle Kirchen und Häuser der Pfarrei bleiben geschlossen.
  • + Die Urnenkirche in Heilig Kreuz bleibt für Besucher weiterhin geöffnet.
  • + Es finden aber dort auch keine Gottesdienste und Andachten statt.
  • + Diese Regelung betrifft auch sämtliche Sitzungen der Gremien in der Pfarrei.
  • + Die Erstkommunionfeiern an allen unseren pastoralen Orten werden auf unbestimmte Zeit verschoben.
  • + Das Pfarrbüro ist ab sofort geschlossen.
  •    Sie können das Pfarrbüro montags, mittwochs und donnerstags
  •    in der Zeit von 9 bis 12 Uhr aber weiterhin telefonisch unter 0208 / 71313 erreichen.

Der Krisenstab unserer Pfarrei wird sich zeitnah zusammensetzen, um die weitere Entwicklung abzuwarten und entsprechende Entscheidungen zu treffen. Bleiben Sie gesund und passen wir alle aufeinander auf.


         Christian Böckmann         Gabriele Ripholz          Wolfgang Feldmann             Christian Lindmüller

         Pfarrer                             Vorsitzende des             stellv. Vorsitzender                Verwaltungsleiter

                                              Pfarrgemeinderates       des Kirchenvorstandes

Weiterlesen: +++++++++   Wichtige Nachricht für unsere Pfarrei   ++++++++

Soeben 13.03.2020 17:45 Uhr
Auch Erstkommunionfeiern betroffen!
Bischof Overbeck hat alle Firmungen im Ruhrbistum abgesagt und empfiehlt den Pfarreien auch die Verschiebung der Erstkommunionfeiern. Pfarreien sollten zudem auf Gottesdienste verzichten, bei denen mit einer größeren Teilnehmerzahl zu rechnen ist oder mit vielen Besuchern aus den Corona-Risikogruppen. Aktuell müsse das oberste Ziel sein „alles zu tun, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen“, so Overbeck.
....Alle Katholiken, für die aufgrund der Coronavirus-Gefahr eine Teilnahme am Sonntagsgottesdienst nicht möglich oder nicht angeraten ist, befreit Bischof Overbeck zudem von der Sonntagspflicht.
 
Mehr dazu siehe LINK
Soeben erhalten wir die Nachricht (Fr 13.03.2020 - 14.30 h), dass ab kommenden Mittwoch alle Schulen in NRW schließen.
In Mülheim an der Ruhr gelten umfangreiche Maßnahmen, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen: Schulen, Kitas, Jugendzentren, städtische Kultur- und Freizeiteinrichtungen (Bäder, Sportstätten, Stadthalle u.s.w.) bleiben geschlossen. Für Pflegeeinrichtungen gilt ein Besuchsverbot.

Bistum gibt Tipps zum Schutz vor Corona-Viren

Gemeinden sollen auf Kelch- und Mundkommunion sowie das Friedenszeichen durch Händedruck verzichten und die Weihwasserbecken an den Kirchtüren leeren. Zum Link auf das Bld klicken.

hygiene.jpgAuch die Kirche hat ihren Beitrag zu leisten, die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen. Dies bedeutet, soziale Kontakte soweit wie möglich zu meiden. Ob es die regulären Gottesdienste betreffen wird, bleibt abzuwarten.
 
Der Gemeinderat St. Barbara hat in seiner Sitzung am 12.03.2020 beschlossen, folgende Veranstaltungen im Gemeindebereich St. Barbara abzusagen:
- Agapefeier der Gemeinde am Gründonnerstag
- Agapefeier der Jugend am Gründonnerstag
- Brechen und Teilen der Antidora in der Osternacht
- Begegnung nach der Osternacht im Pfarrheim
- Senioren-Geburtstagskaffee am 19.04.
- die restlichen Frühschichten in der Fastenzeit
Nähre Einzelheiten und wie die Gemeinden der Pfarrei insgesamt reagieren, wird nächste Tage an dieser Stelle und im nächsten Mitteilungsblatt (22.03.2020) bekanntgegeben. Inzwischen ist klar, dass der Firmenlauf, für den wir geworben haben, verschoben wird.
Der Generalvikar hat für den Jurisdiktionsbereich unseres Bistums eine Organisationsverfügung zum "Krisenmanagement" erlassen. (LINK)
bischöfe.jpg
Der neue Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing (Limburg),
mit dem scheidenden Vorsitzenden, Kardinal Reinhard Marx (v. li.) Foto KNA
 
Näheres: Bild anklicken oder siehe unter Deutsche Bischofskonferenz
Spannender und informativer Arkel in der Deutschen Tagespost
 
"An der Wahl in Mainz beteiligten sich insgesamt 68 Bischöfe. Bätzing gilt als liberal. Er hatte bereits vor seiner Wahl darüber gesprochen, das Zölibat zu lockern. Der bisherige Amtsinhaber Kardinal Marx hatte kürzlich überraschend erklärt, dass er sich nicht erneut zur Wahl stellen werde." sagt der NDR

Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat den Bistümern unterdessen Vorsichtsmaßnahmen gegen das Coronavirus empfohlen. "Die Zahl der in Deutschland an dem neuen Virus Erkrankten hat zugenommen. Jeder Einzelne und die im öffentlichen Bereich Verantwortlichen sind aufgefordert, der Ansteckung entgegenzuwirken. Dies gilt auch für den Bereich der Kirche", heißt es in einem am Donnerstag in Bonn veröffentlichten Schreiben. Als Grundregel gelte, dass bei Verdacht auf eine Erkrankung auf die Teilnahme an Gottesdiensten und das Ausüben liturgischer Dienste verzichtet werden sollte.

Weiterlesen: Bischofskonferenz gibt Tipps zum Schutz vor Coronavirus

Erbarme dich, du Herr des Lebens.
Mörder wohnen in unserer Mitte. 
Mit ihren Gewehren ermorden sie unsere Nachbarn.
Mit ihrem Hass vergiften sie unser Land.
Mit ihren Lügen zerstören sie, was wir lieben.

Erbarme dich, du Gott des Lebens.
Sieh auf Hanau.
Erbarme dich der Toten,
der Verletzten,
der Trauernden.

Erbarme dich über unseren Zorn.
Erbarme dich, du Gott des Friedens,
damit unsere Nachbarn sicher wohnen,
damit Mut über den Hass siegt,
damit die Liebe die Lüge überwindet.
Das bitten wir dich im Vertrauen auf Jesus Christus.
Er ist die Wahrheit und das Leben.