Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold




Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung

preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.

 

Das Evangelium Tag für Tag  / Tagesliturgie


 

bischöfe.jpg
Der neue Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing (Limburg),
mit dem scheidenden Vorsitzenden, Kardinal Reinhard Marx (v. li.) Foto KNA
 
Näheres: Bild anklicken oder siehe unter Deutsche Bischofskonferenz
Spannender und informativer Arkel in der Deutschen Tagespost
 
"An der Wahl in Mainz beteiligten sich insgesamt 68 Bischöfe. Bätzing gilt als liberal. Er hatte bereits vor seiner Wahl darüber gesprochen, das Zölibat zu lockern. Der bisherige Amtsinhaber Kardinal Marx hatte kürzlich überraschend erklärt, dass er sich nicht erneut zur Wahl stellen werde." sagt der NDR

Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat den Bistümern unterdessen Vorsichtsmaßnahmen gegen das Coronavirus empfohlen. "Die Zahl der in Deutschland an dem neuen Virus Erkrankten hat zugenommen. Jeder Einzelne und die im öffentlichen Bereich Verantwortlichen sind aufgefordert, der Ansteckung entgegenzuwirken. Dies gilt auch für den Bereich der Kirche", heißt es in einem am Donnerstag in Bonn veröffentlichten Schreiben. Als Grundregel gelte, dass bei Verdacht auf eine Erkrankung auf die Teilnahme an Gottesdiensten und das Ausüben liturgischer Dienste verzichtet werden sollte.

Weiterlesen: Bischofskonferenz gibt Tipps zum Schutz vor Coronavirus

Erbarme dich, du Herr des Lebens.
Mörder wohnen in unserer Mitte. 
Mit ihren Gewehren ermorden sie unsere Nachbarn.
Mit ihrem Hass vergiften sie unser Land.
Mit ihren Lügen zerstören sie, was wir lieben.

Erbarme dich, du Gott des Lebens.
Sieh auf Hanau.
Erbarme dich der Toten,
der Verletzten,
der Trauernden.

Erbarme dich über unseren Zorn.
Erbarme dich, du Gott des Friedens,
damit unsere Nachbarn sicher wohnen,
damit Mut über den Hass siegt,
damit die Liebe die Lüge überwindet.
Das bitten wir dich im Vertrauen auf Jesus Christus.
Er ist die Wahrheit und das Leben. 

Wie geht geistliche Begleitung? Geistliche Begleitung ist die Praxis, mit Menschen zusammen zu sein, wenn sie versuchen, ihre Beziehung zum Göttlichen zu vertiefen oder in ihrer eigenen persönlichen Spiritualität zu lernen und zu wachsen. Spirituelle Begleitung kann man suchen und erfahren, wenn man sich mit Gott und Lebenssinn suchenden Menschen zusammentut. Siehe z.B.https://team-exercitia.de/geistlichebegleitung/
 
 
200209_Geistliche Begleiter001.jpg
 
Frau Geiger (Gemeindereferentin mit Koordinationsaufgaben in der Gemeinde St. Mariae Rosenkranz) hat sich beim team-exercitia im Bistum Essen von 2018 bis 2020 zur geistlichen Begleiterin ausbilden lassen. Das Bild zeigt sie mit ihrem Kurs (1. Reihe ganz rechts). Als ausgebildete geistliche Leiterin kann sie geistliche Begleitung durchaus auch im Sinne einer geistlichen Führung wahrnehmen.

Weiterlesen: Sigrid Geiger, eine geistliche Begleiterin

 
Amazonas.jpeg
Franziskus im Oktober 2019 bei der Eröffnung der Amazonas-Synode
 
"Wer sich Hoffnungen auf eine Reform innerhalb der Kirche gemacht hat, dürfte durch das Papstschreiben „Querida Amazonia“ massiv enttäuscht worden sein“, sagt ein Kirchenrechtler.
 
Aber:

Weiterlesen: Papstschreiben zur Amazonas-Synode vom 12.02.2020

Herzkissen I
Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zelebrierte den Gedenkgottesddienst für Nikolaus Groß am 23. Januar im Gewand der Barbaragemeinde, das dem Seligen Nikolaus gewidmet ist. In der Predigt ging er u.a. ein auf den Stein aus dem Gefängnis Tegel, der im Brustkreuz eingenäht ist, und auf die Caselinschrift Victor quia victima (Sieger durch Opfer).
 
Bischof NG Messe
 
Im Anschluss fand im Medienzentrum des Bistums eine Information statt über den Podcast, den das Bistum anlässlich des 75. Todestages von Nikolaus Groß auf den Weg gebracht hat und dessen 17 Folgen vom WDR in den letzten Wochen successive ausgestrahlt wurden. Heute die letzte Folge: Vollstreckung und Nachwirkung. Es lohnt sich, diese Folgen im Internet aufzurufen: https://www.bistum-essen.de/pressemenue/artikel/hoerspiel-nikolaus-gross-unerschuetterlich