Wie viele Kirchen im Ruhrbistum ist der Essener Dom auch in der Corona-Krise nach wie vor geöffnet. Nach der Absage aller Gottesdienste und Schließung umliegender Geschäften kommen nur noch wenige Menschen in die jahrhundertealte Kirche in der Essener Innenstadt – für sie aber vor allem jetzt ein wichtiger Ort des Glaubens und der Hoffnung. Trotz Sicherheitsabstand und Kerzen anzünden mit Gummihandschuhen. Siehe Artikel auf der Bistumsseite (Klick auf Bild)
 
 
Dom offen.jpg