Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold

 

barbaralogo 01 klein

 

 

FIRMUNG 2021

Anders als du denkst
 
 
Zoommeeting-Info-QRcode
9.6.2021-18.30 Uhr
Bildschirmfoto 2021-05-04 um 09.54.25.png

Liveübertragungen

Bildschirmfoto 2021-03-27 um 16.14.25.png

WDR zu Gast in Hl. Kreuz

Bitte auf das Bild klicken.
Bildschirmfoto 2020-12-27 um 15.42.12.png

Neues Ehrenamt

 Du wirst gebraucht Puzzle 1

Pfarreiprozess St.Barbara

Virgin - das neue Musical

MariaKopfklein
 

Du bist Kirche

dubistkirche

Jugendarbeit in der Pfarrei

 




Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung

preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.

 

Das Evangelium Tag für Tag  / Tagesliturgie


 

* * Nachricht aus dem Krisenstab der Pfarrei St. Barbara vom 9. Juni 2021 * *

 

Liebe Pfarreimitglieder, liebe Freundinnen und Freunde,

das Land NRW hat am 9. Juni amtlich festgestellt, dass Mülheim an der Ruhr stabil unter der 35er Inzidenzmarke liegt und somit die Inzidenzstufe 1 am 11. Juni 2021 in Kraft tritt. Daher hat unser Krisenstab heute folgendes beschlossen:

zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier! 
 

Bischofswappen.JPG

....Inzwischen  verschärft  sich  die  Bedrohungslage  aber  weiter. Immer  mehr  kommunale  Behörden
untersagen  alle  öffentlichen  Veranstaltungen, so  dass  das  gottesdienstliche  Leben
in  den kommenden Tagen nicht mehr aufrechterhalten werden kann.
Damit wir in unserem Bistum nun einen einheitlichen Weg gehen, ordne ich an, 
dass ab Montag, den 16. März, im Bistum Essen alle öffentichen Gottesdienste
auf bestimmte Zeit ausgesetzt werden. Wir müssen alles tun, 
um die Ausbreitung des CoronaVirus zu verlangsamen und insbesondere
die alten und schwachen Menschen in unseren Gemeinden und in der ganzen Gesellschaft zu schützen.
Die radikale Einschränkung direkter sozialer Kontakte  ist  darum  äußerst  wichtig  und  verlangt  auch
den  Verzicht  auf  unsere  gottesdienstlichen Versammlungen. 
 
Diese Entscheidung ist mir sehr schwergefallen.
Unsere Gottesdienste – und insbesondere  die  Feiern  der  Eucharistie  -  sind  die  Mitte  unseres  Glaubens
und  des  kirchlichen Lebens. So wird uns in dieser Fastenzeit nun ein schwerer Verzicht abverlangt,
der aber auch wieder neu spürbar werden lässt, wie sehr das geistliche Leben 
das Herzstück unseres Christseins ist. ....        LINK ZUM GANZEN BRIEF