Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold




Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung

preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.

 

Das Evangelium Tag für Tag   /   Gebet des Tages & Messtexte


 

WAZ.DE  Generalvikar hat Sympathie für die Abschaffung des Zölibats
 
Die Essener WAZ hat mich mit großem Interesse danach befragt, wie ich über die gegenwärtige Krise der Kirche denke, wie wir im Bistum Essen mit den Empfehlungen der Missbrauchsstudie umgehen und welche Perspektiven ich für die Zukunft der Kirche sehe. Solche Gespräche führe ich derzeit innerhalb wie außerhalb der Kirche mit vielen Menschen - und mir wird immer klarer, wie dramatisch die Krise unserer Kirche ist. Deshalb trete ich für einen umfassenden Erneuerungsprozess ein - und werde zugleich bei allen unseren Gläubigen dafür, unsere Kirche jetzt nicht zu verlassen. Es steht viel auf dem Spiel: "Weil unsere Gesellschaft viel zu verlieren hat, wenn all das verschwindet, wofür die christlichen Kirchen stehen. Nach wie vor finden viele Menschen in unseren Kirchen konkrete Lebenshilfe, finden Gemeinschaft und nicht zuletzt Werte und Orientierungen, die für unser Zusammenleben von großer Bedeutung sind." Und wer innerkirchlich Angst vor Veränderungen hat, dem seien die letzten Worte des Interviews ans Herz gelegt: "Christliches Leben ist nun mal Wandel und Veränderung; Loslassen und Aufbrechen. So hat es vor 2000 Jahren angefangen – und die Kirche hat sich seither stets verändert, auch wenn das manch einer gerne verdrängt.
 
siehe auch: LINK