Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold




Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung

preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.

 

Das Evangelium Tag für Tag   /   Gebet des Tages & Messtexte


 

Flüchtlinge Willkommen - مرحبا بكم اللاجئين

Aktuelle Nachrichten & Hinweise

flüchtlinge willkommen pfarreisanktbarbara

 
Liebe Christinnen und Christen unserer Pfarrei St. Barbara, liebe Leserinnen und Leser,
 
hiermit melde ich mich zurück aus OP und REHA. Drei Bypässe habe ich bekommen. Nach wie vor muss ich noch vorsichtig sein, es langsam angehen lassen und meinen Lebenstil modifizieren. Zum 1. Advent möchte ich nun wieder einsteigen.
Ganz herzlich danke ich all denen, die in den letzten Wochen an mich gedacht haben in Gebet, mit guten Wünschen und auch praktischen Hilfen. Was mir die Zeit erleichtert hat, waren die Nachrichten, dass in der Gemeinde und Pfarrei soweit alles läuft, was die Gottesdienste betrifft, die Visitation, Firmvorbereitung, den Pfarreientwicklungsprozess, Gemeindehopping und auch das Musical, das in wenigen Tagen aufgeführt wird.
Ich weiß: hinter allem steckt viel Arbeit, Koordination, Organisation und großes Engagement. Allen Haupt- und Ehrenamlichen bin ich unendlich dankbar. In den Tagen der persönlichen Ohnmacht lernt man die Kompetenz und Zuverlässigkeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders zu schätzen.
Man lernt aber auch an viele Menschen zu denken und für sie zu beten, die ihrerseits von Krankheit betroffen sind, große Hoffnungen auf die Kunst der Ärzte setzen, Schmerzen aushalten müssen und mit großer Ungewissheit, mit Sorgen und Ängsten in ihre Zukunft schauen, etliche auch aus der Gemeinde, und an Menschen, die ihnen zur Seite stehen.
 
Nun wünsche ich uns allen eine besinnliche Adventszeit,
alsbald ein gnadenreiches Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2018.  
               Ihr Manfred v. Schwartzenberg