www.virgin-musical.de

Am 12. Dezember 1531 erschien dem Indio Juan Diego die Gottesmutter Maria. Sie hinterließ ihr Bild auf seinem Umhang. Die aztekisch anmutende Gestalt der Jungfrau eroberte in wenigen Jahren alle Herzen des südamerikanischen Kontinents. Heute ist sie die Patronin von ganz Amerika. Der Ort ihrer Erscheinung im Norden der Stadt Mexiko ist der größte Wallfahrtsort der Welt mit 21 Millionen Besucher im Jahr. Ihr Bild stand auf dem Schreibtisch von Papst Johannes Paul II, ist neben dem Petrusgrab in Rom zu finden und wird an unzähligen Orten der Welt verehrt. Ihre Botschaft „Die Kirche soll für die Armen da sein“, ist aktueller denn je. Ihr Festtag ist der 12. Dezember.Auf Initiative von Weihbischof em. Dr. Franz Grave arbeitet das Musicalteam der Gemeinde St. Barbara Mülheim  für Adveniat an einem neuen Werk mit dem Titel „Virgin“. Einige Szenen werden am 12. Dezember Bestandteil des Gottesdienstes sein.

Montag, 12. Dezember 2016, St. Barbara Mülheim an der Ruhr
18.30 Uhr in der Kirche: Meditation, Information, Musicalszenen
19.30 Uhr im Pfarrsaal: Begegnung, Umtrunk und Gespräch

 

Herzliche Einladung

 

csm schepers f2ddace257  unterschrift schepers

 

 

        Weihbischof Ludger Schepers
    Bischofsvikar für Weltkirche und Mission

 Klaschka foto

 Klaschka

                                Prälat Bernd Klaschka
                         Hauptgeschäftsführer Adveniat