Pfarrei St.Barbara - Mülheim an der Ruhr

St.Barbara - Christ König - St.Engelbert - St.Mariae Rosenkranz - Sv.Leopold




Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung

preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.

 

Das Evangelium Tag für Tag   /   Gebet des Tages & Messtexte


 

GR Engelbert
Das Bistum Essen hat eine Pressemitteilung zum Pfarrerwechsel in St. Barbara verfasst, die in allen Heiligen Messen (am 26./27.1.2019) im Stadtdekanat Mülheim verlesen wird.
Sie finden die Erklärung hier im Download. Klick: 😇
 
csm Boeckmann 4bbe57eb12
 
Christian Böckmann, ab 1.Juni 2019 Pfarrer von St.Barbara und Mariae Himmelfahrt
 
 
Firmung am 1.12., 17.00 Uhr in St. Barbara
Bitte vormerken: der Termin für die Verabschiedung unseres Gemeindeassisten, Herrn Lars Mehring, wurde verschoben. Sie findet nun statt am
Sonntag, den 7. Juli 2019
11.30 Uhr Hl. Messe, anschließend Stunde der Begegnung im Pfarrsaal
Das Friedenslicht aus Bethlehem kann in unserer Pfarrkirche abgeholt werden. Es leuchtet in einer Laterne unmittelbar neben der Krippe. Elf Kommunionkinder haben es am vergangenen Sonntag in Essen abgeholt und zu unserer Kirche gebracht. In einem festlichen Gottesdienst wurde es am 4. Advent der anwesenden Gemeinde bereits als Friedensgruß weitergereicht. (Bild: Burkard Kölsch) Näheres zum Friedenslicht finden Sie mit einem Klick auf das Bild,
 
Bethlehemlicht
 
Am 2. Mai 1987 besuchte Papst Johannes Paul II das Ruhrgebiet, u.a. die Zeche Prosper Haniel. Die Azubis hatten damals aus diesem Anlass zu Ehren der Heiligen Barbara eine großes Kunstwerk aus Stahl geschaffen. (Auf dem Bild ganz oben an der Wand). Der Name unserer Pfarrei hat seinen Ursprung im Kohlebergbau des Ruhrgebietes. Sie wurde 1887 gegründet und dieser Patronin geweiht. 100 Jahre später machte Papst Johannes Paul II auf der Zeche Prosper Haniel in Bottrop unseren damaligen Bischof Kardinal Hengsbach auf Nikolaus Groß aufmerksam mit der dringenden Bitte, sich um die baldige Seligsprechung dieses Bergmannes zu kümmern. Die Prozedur zog sich unglaublich in die Länge. 14 Jahre später wurde Nikolaus Groß am 7. Oktober 2001 auf dem Petersplatz in Rom von Johannes Paul II selig gesprochen. Zwischenzeitlich entstand 1998 unser Musical. Die Familie Groß ist der Meinung, dass dieses Musical wesentlich zum Fortschreiten des Prozesses beigetragen habe. Das Bild zeigt den Besuch des Papstes auf Prosper Haniel. Das Video erinnert an seinen damaligen Besuch im Ruhrgebiet.
 
Haniel
 
 
KV Wahlstatistik